Friedenslicht 2014

Text: | 6.12.2014 | Bisher 1,876 Mal gelesen

Friedenslicht_3_web„Friede sei mit dir – shalom – salam“ steht über der Friedenslichtaktion. Es geht um die kleine Flamme, die sich von der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem auf den Weg macht, um allen Menschen in der Adventszeit als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung zu leuchten. Wir Pfadfinderinnen und Pfadfinder reichen dazu das Licht in einer Stafette in viele Länder Europas weiter. Das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte Jesu Christi in Bethlehem steht dabei für unsere Hoffnung auf Frieden, welche Christen, Juden und Muslime gemeinsam verbindet.

In diesem Jahr wollen wir uns, unter dem Motto „FRIEDE SEI MIT DIR – SHALOM – SALAM“, ab dem 3. Advent (14. Dezember 2014) besonders für den interreligiösen Dialog einsetzen.

„Optimismus ist eine Form des Mutes, die Vertrauen in andere gibt und zum Erfolg führt.“ Lord Robert Baden-Powell (Gründer der Weltpfadfinderbewegung)

Am dritten Advent werden Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus unserer Gemeinde nach Neumünster fahren und das Licht holen.

Am Sonntag, den 21. Dezember bringen wir das Friedenslicht in die Christuskirche und verteilen es dort. Natürlich besteht auch in den Gottesdiensten am Heiligabend die Möglichkeit das Licht mit nach Hause zu nehmen.

Bitte bringen Sie eine Laterne als Windschutz mit, um das Licht mit nach Hause zu nehmen. 

 

Friedenslicht_1_web Friedenslicht_2_web

Schreibe einen Kommentar